Wochenende für Väter und Kinder

Greffen (gl). Einmal im Jahr organisiert die Kolpingfamilie Greffen ein Zeltlager für Väter und deren Kinder. In diesem Jahr findet es am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Juli, statt. Die Kinder erlebten mit den Vätern ein abenteuerreiches Wochenende, heißt es in der Ankündigung. Dazu gehört auch ein Lagerfeuer und und eine Nachtwanderung. Das Ganze wird ergänzt durch eine Lagermesse. Wer dies erleben möchte, kann sich bei Bernhard Wiedenlübbert,  Tel. 02588/1374, anmelden. ©Die Glocke Weiterlesen [...]

Anmeldung fürs Zeltlager

Greffen (gl). Einmal im Jahr organisiert die Kolpingsfamilie Greffen das Zeltlager für Väter mit Kindern. In diesem Jahr findet die Veranstaltung von Samstag bis Sonntag, 8. bis 9. Juli, statt. „Die Mütter können entspannt zu Hause bleiben, während die Kinder mit den Vätern ein abenteuerreiches Wochenende erleben können. Auf dem Programm stehen Spiel und Spaß für alle. Dazu gehören natürlich auch ein Lagerfeuer und eine Nachtwanderung“, teilt die Vorsitzende der Kolpingsfamilie, Weiterlesen [...]

Kolping lädt zu Radtouren ein

Greffen (gl). Die Kolpingsfamilie Greffen bietet wieder Radtouren für Senioren durch die nähere Umgebung an. Unter dem Motto „Gemeinsam radeln macht Spaß und hält fit“ treffen sich alle Interessierten am Donnerstag, 18. Mai, um 15 Uhr am Kolpingheim an der Schulstraße. Über eine rege Teilnahme freuen sich die Organisatoren Heinz Brinkmann und Heribert Schmitz. Jeder der Spaß am Radeln hat, darf teilnehmen. Die Vorsitzende Hedwig Wiedenlübbert weist außerdem auf die nächsten Termine Weiterlesen [...]

Spielmannszug probt bald wieder im Kolpingheim

Von unserem Redaktionsmitglied Judith Aundrup Greffen (gl). Seit gut einem Jahr steht das Greffener Kolpingheim an der Schulstraße leer. Die örtliche Kolpingsfamilie und der Spielmannszug In Treue fest hatten das Gebäude im November 2015 geräumt, weil es als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt werden sollte. Die aus ihrer Heimat geflohenen Menschen lebten dort nur wenige Wochen, um danach nach Harsewinkel umzuziehen. Seitdem ist das Haus verwaist. Die Stadt will es im Notfall erneut Weiterlesen [...]

Wallfahrt nach Haltern

Greffen (gl). Unter dem Motto „Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben“ steht die Diözesanwallfahrt der Kolpingsfrauen Greffen am Montag, 29. Mai, zum Annaberg in Haltern. Abfahrt in Greffen bei Johannsmann ist um 12.30 Uhr. Anmeldungen nimmt Maria Rotthaus unter  Tel. 02588/794 entgegen.   ©Die Glocke Gütersloh | HARSEWINKEL | 01.05.2017 | Seite 11 Weiterlesen [...]

Senioren radeln gemeinsam

Greffen (gl). Ab Donnerstag, 27. April, startet die Kolpingsfamilie Greffen wieder in die Radsaison. Der Verein bietet regelmäßig Radtouren für ältere Menschen durch die nähere Umgebung von Greffen an. Treffpunkt ist immer an letzten Donnerstag im Monat um 15 Uhr am Kolpingheim. Jeder, der Spaß am Radeln habe, sei willkommen, heißt es in einer Ankündigung der Kolpingsfamilie. ©Die Glocke Gütersloh | HARSEWINKEL | 26.04.2017 | Seite 21 Weiterlesen [...]

Kolpingsfamilie radelt wieder

Greffen (gl). Die Kolpingsfamilie Greffen bietet wieder das gemeinsame Radeln für Senioren an – und zwar von April bis September an jedem letzten Donnerstag im Monat. Start ist jeweils um 15 Uhr am Greffener Kolpingheim an der Schulstraße. Der erste Termin ist am Donnerstag, 27. April. ©Die Glocke Gütersloh | HARSEWINKEL | 08.04.2017 | Seite 2 Weiterlesen [...]

Kolping besucht Verstärkeramt

Greffen (gl). Am Samstag, 18. März, fährt die Kolpingsfamilie Greffen zum Verstärkeramt nach Rheda-Wiedenbrück. „In dem Museum begeben sich die Teilnehmer auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Dem Besucher werden Radios, Röhren, Fernseher, Tonbandgeräte, Funktechnik und vieles mehr geboten“, heißt es in der Ankündigung. Das in Westfalen einmalige Anwesen steht heute unter Denkmalschutz. Die Kosten betragen pro Person zehn Euro für Führung sowie Kaffee und Kuchen. Auch Nichtmitglieder Weiterlesen [...]

Kinder feiern kräftig Karneval

Greffen (gl). Die Kolpingsfamilie Greffen lädt alle Nachwuchs-Jecken zum Kinderkarneval ein. Alle jungen Narren sind am Sonntag, 19. Februar, von 15 bis 18 Uhr in der Hubertus-Klause willkommen, heißt es in der Ankündigung. Die kleinen Indianer, Cowboys, Engel, Teufel, Prinzessinnen, Könige und alle anderen Verkleidungskünstler dürfen sich auf eine jecke Sause freuen. Auf dem Programm stehen Spiel, Spaß und Melis Zaubershow. „Wenn Meli ihren geheimnisvollen Zauberkoffer öffnet, Weiterlesen [...]